Produkte und typische speisen

 

Olive all'Ascolana sind große und ganz zarte Oliven, die man gefüllt und frittiert oder eingelegt in Salzwasser und Gewürze kosten kann. 

 

Maccheroncini di Campofilone nach traditionellem Rezept verarbeitet, in welchem nur Hartweizengrieß verwendet wird und eine doppelte Menge an Eiern im Gegensatz zu herkömmlichen Teigen. Die Teigwaren passen ausgezeichnet zu einer Tomaten-Hackfleischsauce, aber auch zu einer Fischsauce. 

Formaggio di fossa der Käse wird in Stoffsäcke eingewickelt und in Tuffstein-Gruben geschichtet gelegt und mit Gips und Holzdeckeln hermetisch verschlossen. Bei der Öffnung der Grubenlöcher im November haben sich die Käseleibe sichtlich verändert. Eine goldene Färbung wie Bernstein und ein intensives Aroma mit Trüffel und Schwefelgeruch Nuancen machen dieses Produkt einzigartig und unverwechselbar. 

Tartufo bianco, der weiße Trüffel wird als der edelste und raffinierteste unter den Trüffeln anerkannt, er befindet sich in der Gegend von Sant'Angelo in Vado, Sant'Agata Feltria und Acqualagna von Oktober bis Dezember. 

Tartufo nero pregiato edler schwarzer Trüffel gibt es von Dezember bis Februar in Acqualagna, Acquasanta Terme, Roccafluvione, Comunanza, Montefortino, Camerino und Visso. 

Salame di Fabriano wird mit magerem Schweinefleisch hergestellt, welches mit Speckstückchen gespickt, mit Salz und Pfeffer gewürzt und in die Darmhäute des Schweins abgepackt wird. 

Ciauscolo: der Speck wird gemahlen und unter das Fleisch gemischt. Es entsteht eine einheitliche Paste, die leicht auf Brot gestrichen werden kann. Es wird Weißwein, Knoblauch und Pfeffer dazugegeben, anschließend wird die Masse in Darmhäute des Schweins abgefüllt.

Salsiccia matta die verrückte Wurst. Nach Hausfrauen- Tradition wurde diese Wurst als letzte abgepackt und alles, was vorher nicht gebraucht wurde, wurde somit verwertet: Die blutigsten Fleischstücke, Stücke von Lunge und Niere, Därme, Zunge, Fett, alles mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und anderen Gewürzen gemischt.

Prosciutto di Carpegna D.O.P. Rohschinken (mit geschützter Ursprungsbezeichnung) seit 1996 und seine Herstellung limitiert sich auf die Gemeinde von Carpegna.

Anis Distillate aus Aniskraut , das man in den Sibillinischen Bergen findet, sind der Mistrà, in der Umgebung von Macerata und Ascoli verbreitet, stark und trocken, welcher pur seines Aroma wegen oder dem Kaffee beigemischt getrunken wird, und Anisetta, süßer und lieblicher, wird in Süßspeisen verwendet. Einige trinken ihn mit der Fliege: d.h. 3 oder 4 Kaffeebohnen werden in den Likör getaucht. 

Vino cotto entsteht durch das Aufkochen des Traubensafts, wodurch das Produkt süßer und stärker wird. Vino di visciola in der Gegend von Jesi und Pesaro verbreitet. Die Weichselkirschen sind Wildkirschen, welche die Bauern im lokalen Rotwein gären ließen, um einen duftenden und durstlöschenden Nektar zu gewinnen. Das Endergebnis ist ein starkes und süßes Getränk, sehr stark duftend, ideal als Abrundung einer Mahlzeit. Auch mit Schokolade zusammen zu probieren.

Produkte und typische speisen